Allgemein | Deckenprojekt | Häkelprojekte | Stricken

Ich hätte es gern ordentlicher!

von am 16. Februar 2016

Das denke ich mir so oft, wenn ich eine bestimmte Wolle suche. Und… Ich schaffe auch ab und zu mal Ordnung in das Chaos, aber leider hält es meistens nicht lange vor. Ich gäbe einiges für ein bisschen Platz nur ganz für mich… Eine kleine Ecke, die nur mir gehört. Das wäre schön. Ich glaub, ich muss noch einmal in mich gehen und schauen, ob man an der aktuellen Situation nicht doch noch etwas ändern kann 😉   

Es ist eigentlich so blöd, dass ich es nicht schaffe, da Ordnung zu halten. Aber es kommt eben auch immer neues Garn dazu und dann versuche ich zu sortieren, in „das brauche ich für aktuelle Projekte“ und „das kann erst einmal weg“. Und dann kommt mir wieder was dazwischen oder ein neues Projekt dazu und schwups! ist die Unordnung wieder da 😉

Und tatsächlich arbeite ich gerade an 3 verschiedenen Projekten… Vielleicht liegt es daran, aber die Abwechslung brauche ich eben 🙂

Vorgestern ist übrigens ein neues Projekt dazu gekommen – mein großes Deckenprojekt für dieses Jahr. Nach langem hin und her und Wolle ausprobieren und verwerfen und verschiedenen Mustern ausprobieren und verwerfen, hab ich nun tatsächlich begonnen … 🙂 

 

Und nebenbei häkel ich noch mein kleines Deckenprojekt, was vom letzten Jahr übrig gebliebene ist … 😉

weiterlesen

Kinder | Selbstgemachtes | Stricken

Stricken Stricken Stricken! 

von am 2. Februar 2016

So geht es hier neuerdings jeden Abend. Jetzt, wo ich das Prinzip verstanden habe, macht es genau so viel Spaß wie häkeln 😉

Viel wird noch rum probiert und bisher gab es noch nicht so viele Sachen, die mir dann auch richtig gut gefallen haben. Etwa 70 % der Dinge, die ich auf den Nadeln habe, werden wieder aufgeribbelt – aber es macht trotzdem wahnsinnig viel Spaß!

Was mich besonders freut, ist dass ich so in diesem Jahr an der Aktion „das große Stricken“ von Innocent Teil nehmen konnte. Die finde ich schon länger sehr cool und so haben ich mich mit 30 Mützen daran beteiligt.   

Zunächst wollte ich nur 10 machen, aber letztendlich war es so leicht und hat solchen Spaß gemacht, dass ich doch mehr gemacht habe. Klar ist auch, dass es beim nächsten mal nich ein paar mehr werden 🙂

Ansonsten habe ich noch einen Loop für die kleine Königin gemacht. Mit Loops hab ich ja schon ein bisschen Erfahrung gesammelt. Und ich finde so kleine Loops für Kleinkinder einfach super süß. Ich bin so froh, dass die kleine Königin Ihren auch so mag 🙂  Und weil so ein Loop allein ja auch irgendwie doof ist, habe ich mich an einer Mütze versucht. 

Das war echt nicht leicht. Das schwierige beim Stricken ist eben, dass man nie weiß wie groß die Dinge werden. Eine Maschenprobe ist also wirklich zwingend notwendig! Und dann noch die Sache mit dem Nadelspiel… Eieiei! Aber nach x Versuchen hat es dann geklappt und die Mütze ist vielleicht nicht perfekt (es passieren eben doch nich Anfängerfehler), aber die Kleine liebt sie total… Und sie passt ;-)ö  

Hier auch ein Klassiker… Ohne die genaue Farbe zu kennen losgehen und noch mehr holen 😉 Nun ja… Irgendwann lerne ich es *gg*

weiterlesen

Allgemein | Stricken

Valentinstag

von am 14. Februar 2015

Dieser ist ja sehr umstritten bzw. wird in unserem Land so gut wie gar nicht gefeiert. Wir feiern den auch nicht wirklich, aber eine kleine Aufmerksamkeit ist meistens schon drin.

Ich dachte mir in diesem Jahr, weil es irgendwie passte, dass ich dem Liebsten einen Schal stricke. Mein Geheimprojekt 😉

Er ist nicht ganz so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe, aber für mein erstes gestricktes Werk, bin ich doch sehr zufrieden…

(null)
Ich hab ihn Probe getragen und fand ihn sehr angenehm 😉 Der Liebste trägt den dann natürlich einfach nur um den Hals gelegt…

Die Anleitung für den Loopschal habe ich aus dem tollen Anfängerstrickbuch von Jessica Bewernick, die Strickfreunde sicher von ihrem wunderbaren Blog kennen. Geübte Augen werden den Unterschied zwischen dem Schal aus dem Buch und meinem sicher erkennen. Ich hab – wie auch immer – unbeabsichtigt eine Drehung in den Schal eingebaut. Nicht gewünscht, aber als es mir dann auffiel auch nicht mehr zu ändern. Vielleicht mache ich noch mal einen 😉 Oder aber ich entscheide mich für einen anderen Schal aus dem Buch. Es sind auf jeden Fall noch jede Menge Projekte drin, die ich gern stricken möchte. Dieser Schal ist aber sehr strickanfängerfreundlich, da man in dem Muster Fehler glaube ich nicht so schnell sieht 😉

Und ich… Ich habe das hier bekommen ❤️ Einen super leckeren Chocolate Cheese Cake *yummi*

(null)

Mein Tag heute war richtig schön… Gemütliches Frühstück mit meiner lieben Familie, nachmittags ein Treffen mit meinen Plaudermädels und abends ein schönes Essen Zuhause und danach kuscheln auf dem Sofa mit der Großen… Rundum gelungen 🙂 Also ich hab nix gegen den Valentinstag… 😀

weiterlesen

Stricken | Vorsätze 2015

1. Vorsatz für 2015 in Progress

von am 26. Januar 2015

Eiiiigentlich, ja eigentlich halte ich nichts von Vorsätzen für das Jahr. Aber da ich mir für dieses Jahr das hier:

IMG_0753.JPG
Quelle: http://quoteeveryday.com

vorgenommen habe, muss ich ja was machen. Nennen wir es also Vorsätze 😉

Aktuell bin ich fleißig dabei Stricken zu lernen. Nach mehreren Übungsstücken – bestehend aus rechten Maschen und linken Maschen – also auch glatt rechts 😀 – habe ich nun mein erstes richtiges Strickteil begonnen. Was es werden soll, kann ich leider noch nicht verraten, weil es eine Überraschung für den Liebsten zum Valentinstag sein soll… Hat er sich doch letztens „beschwert“, dass alle in der Familie gehäkeltes Zeug bekommen, nur er nie. Und er hat ja Recht… Ich finde aber eben Gehäkeltes sehr weiblich 😉 und außerdem hat er eine meiner ersten Häkelmützen bekommen (nein, ich zeige kein Bild *g*), die er heute nicht einmal mehr trägt 😉

Da ich ganz einfach anfangen muss, wird es aber zunächst wirklich ganz simpel… Hier zum spitzeln 2 Bilder 🙂

IMG_0755.JPG

IMG_0754.JPG

Ich freu mich total darüber. Dieses glatt rechts ist für mich einfach typisch gestrickt und hach…. Ich bin begeistert 🙂 Zunächst war es sehr schwer und ich dachte, ich lass den Scheiß einfach pack das niiiiiiiieeeee, aber mittlerweile sind die Maschen auch recht gleichmäßig und mir gefällt’s UND es macht Spaß! 🙂

Leider kann ich an diesem Teil nur stricken, wenn er abends nicht da ist (so wie heute, wo er lange arbeitet) – deshalb schnappe ich mir jetzt wieder die Stricknadeln und klapper noch ein bisschen rum 😉

Freude Freude!

weiterlesen