Häkeln

Kleine süße Babyfüße

von am 23. September 2014

Es gibt, glaub ich, irgendwie nichts schöneres als kleine Babyschuhe zu häkeln. Die kleine Königin hat ja keine rechten Babyfüße mehr und als sie so klein war, hab ich noch gar nicht gehäkelt. Erst später habe ich ein paar für sie gemacht, wovon ich dann glatt einen verloren habe, als ich mal mit ihr im Tragetuch unterwegs war.

Für diesen Zweck sind solche schönen warmen Babyschuhe aber eben genau richtig. Deshalb hab ich für eine liebe Kollegin, die sich nun in den Mutterschutz verabschiedet hat, auch ein Paar gemacht. Ich finde sie ganz gelungen, auch wenn ich mit dem Band zum zuziehen nicht so recht zufrieden bin – aber ich hatte Zeitdruck 😉

IMG_0638.JPG

IMG_0639.JPG

Der Kollegin haben sie gefallen. Das freut mich sehr 🙂 Wie man an den Farben erkennen kann, wird es ein Mädchen und ich bin schon sehr gespannt auf die kleine Maus 🙂

Es ist immer so spannend, wenn andere Leute ein Baby bekommen 🙂

weiterlesen

Häkeln | Häkelprojekte

Nach der Tasche ist vor der Tasche

von am 14. September 2014

Inspiriert vom letzten CAL hab ich mich auf die Suche nach weiteren Tapestry-Mustern gemacht und eine ganz tolle Idee gefunden. Nun hab ich mich direkt an die Arbeit gemacht und bin gespannt, wie es denn letztendlich wird.

Das Bild bzw. das dazugehörige Muster habe ich mir selbst erstellt. Mal schauen, ob es denn letztendlich auch so aussieht, wie ich mir das vorstelle 😉

Wollt ihr mal luschern? 🙂

IMG_0624.JPG
Das ist der Boden. Ganz simpel, wie man einen Boden eben so häkelt. Die Punkte hab ich ohne Vorlage gemacht… Einfach mal ausprobiert 😉

Und soweit bin ich nun schon…

IMG_0626.JPG

Es ist noch ein ganzes Stück Arbeit, was da vor mir liegt, aber wenn es so wird, wie ich mir das denke, dann lohnt es sich 😉

Nebenbei mache ich mir Gedanken um ein neues Deckenprojekt. Da ich diesmal eben nicht einfach loslegen möchte und sie wirklich perfekt werden soll, muss ich einiges berücksichtigen. Gerade die Wahl des Musters ist nicht ganz so leicht und ich schwanke immer noch zwischen einer Granny Stripes Decke und einer mit Ripplemuster. Mir gefällt beides unheimlich gut – ich würde auch beide farblich ganz unterschiedlich machen. Im Moment tendiere ich sehr stark zu den Granny Stripes und diese dann in Regenbogenfarben. Nun bin ich mir unschlüssig, welches Garn ich nehme… Grrrrr… Es IST wirklich nicht leicht!

Ich geh mal weiter grübeln… 😉

weiterlesen

CAL | Häkeln

Der Taschencrochetalong von schönstricken.de…

von am 7. September 2014

… ist nun leider, leider, leider schon vorbei. Die Tasche ist fertig und kann benutzt werden. Es hat mir wieder viiiiiieeeel Spaß gemacht in der Gruppe zu häkeln und das Ergebnis gefällt mir außerordentlich gut.

Vielen Dank an Jessica von schönstricken.de und Carina von häkelmonster.com für die Arbeit, die ihr euch mal wieder gemacht habt, um andere zu inspirieren und glücklich zu machen 😉

Ich hab bei den Trägern zwei Reihen weg gelassen, da es mir sonst zu eng am Oberarm geworden wäre – ich brauch da etwas mehr Freiheit. Außerdem habe ich den äußeren Rand mit dem schönen russisch grün gemacht. Ich find die Farbe soooo schön! Ansonsten hab ich mich an die Anleitung gehalten und bin sehr froh drüber.

DSC_7027  DSC_7029DSC_7028 DSC_7034

Die kleine Königin hat sie sich spontan geschnappt und ist damit durch die Wohnung spaziert 😉

Meine Tasche ist nicht so groß, wie die von Carina – ich hab keine Ahnung, woran das liegt. Vermutlich häkel ich einfach zu fest 😉 Aber für mich ist sie voll ausreichend 🙂

Ich hoffe, es gibt bald wieder einen CAL! 🙂 🙂 🙂

weiterlesen

Häkeln

Meine Grannysquare-Decke!

von am 3. September 2014

Ich hab es tatsächlich geschafft – sie ist fertig! Alle Fäden sind vernäht und so liegt sie nun allzeit zur Benutzung bereit auf unserem Sofa 🙂

Ich habe kurz vor Jahresende 2013 mit der Decke begonnen, als richtiger Häkelfrischling 😉 und war zunächst sehr diszipliniert pro Woche 12 Quadrate zu häkeln und diese dann immer sonntags zusammen zu nähen. Das wurde dann nach und nach etwas undisziplinierter und so habe ich letztendlich etwa 6 Monate dafür gebraucht. Es sind 11 mal 18 etwa 10 mal 10 cm große Quadrate nach folgender Anleitung:

Jede Runde wird mit 3 Luftmaschen begonnen, wobei diese das 1. Stäbchen ersetzen.

6 Luftmaschen häkeln und diese zu einem Ring schließen
1. Runde: 12 Stäbchen in den Luftmaschenring häkeln
2. Runde: 24 Stäbchen, jeweils 2 Stäbchen zwischen die Stäbchen der Vorrunde, die Runde mit einer Kettmasche in das erste Stäbchen der Runde beenden
3. Runde: je 2 Stäbchen und eine Luftmasche zwischen die Stäbchenblöcke der Vorrunde plus in die jeweiligen Ecken noch extra 2 Stäbchen. Also beginnen mit 2 Stäbchen und einer Luftmasche, in den Zwischenraum zwischen den Stäbchenblöcken der Vorrunde, dann wieder 2 Stäbchen und eine Luftmasche, das Ganze 2 mal. In den nächsten Zwischenraum kommen 2 Stäbchen, eine Luftmasche, 2 Stäbchen (das wird dann die Ecke). Um die erste Ecke der Runde zu bilden, kommen zu den 2 Stäbchen am Anfang noch 2 Stäbchen und eine Luftmasche. Die Runde wie vorher mit einer Kettmasche beenden.
4. Runde: sowie in Runde 3, nur dass eben 3 Zwischenräume mit je 2 Stäbchen und einer Luftmasche gefüllt werden
5. Runde: beginnen mit 2 Stäbchen und dann zwischen jedes Stäbchen der Vorrunde jeweils ein Stäbchen. An den Ecken immer 2 Stäbchen, 1 Luftmasche, 2 Stäbchen
6. Runde: beginnen mit 3 Stäbchen und dann ebenfalls zwischen jedes Stäbchen der Vorrunde 1 Stäbchen, Runde beenden mit 3 Stäbchen und einer Luftmasche, dann eine Kettmasche in das 1 Stäbchen der 6. Runde

Je nachdem ob man es bunt mag oder nicht, kann man zu jeder Runde die Farbe wechseln. Ich hoffe, das ist verständlich 😀

Hier nun also Bilder von meinem Häkeldeckendebut 😉
IMG_0616-1.JPG

IMG_0617-1.JPG

IMG_0615-1.JPG

IMG_0613-1.JPG

Mit dem Wissen von heute 😉 würde ich einiges anders machen – das fängt bei der Garnart an und hört beim Zusammenfügen auf. Aber ich bin trotzdem sehr zufrieden mit meiner ersten Decke. So ein großes Projekt ist schon eine super Sache und Decken kann man ja eigentlich immer gebrauchen 😉 Es wird sicherlich nicht meine letzte gewesen sein. Irgendwie lieb ich diese Grannysquares und es gibt ja sooooo viele verschiedene 🙂

weiterlesen