Kindergarteneingewöhnung

Jetzt ist es so weit – mein Baby geht in den Kindergarten *schnief*

Wir haben heute Tag 2 der Eingewöhnung hinter uns gebracht und es wird immer besser. Die kleine Königin hat zwar eine mächtig große Klappe – hier zu Hause und aus sicherer Entfernung auch Fremden gegenüber. Aber sie mag es gar nicht, wenn ihr jemand Fremdes zu nahe kommt, nur Kinder sind da die Ausnahme. In dieser Phase der Eingewöhnung bin ich noch mit dabei und die Zeit beschränkt sich auf ca. 2,5 Stunden am Vormittag. Sie bewegt sich durchaus von mir fort und hat sich heute sogar von ihrer Erzieherin die Rutsche hoch helfen lassen. Ganz langsam taut sie auf.

Ich denke wir haben mit dem Kindergarten ein riesiges Glück. Es ist ein ganz kleiner, mit insgesamt nur 20 Kindern und 4 Erziehern, ganz in der Nähe von unserem zuhause. Die Erzieher sind da wirklich mit Spaß bei der Sache, was man besonders beim Morgenkreis sieht, wo gesungen und musiziert und natürlich getanzt wird. Eine Erzieherin sitzt dabei am Klavier, die andere mit der Gitarre in den Armen und die Kinder dürfen sich an diversen anderen Instrumenten bedienen und mitmachen. Es macht richtig Spaß dabei zuzusehen :) Der kleinen Königin gefällt das auch und manchmal wippt sie sogar ein bisschen mit 😉

Gestern hat sie anschließend, als wir wieder zuhause waren, einen 2,5 stündigen Mittagsschlaf hingelegt – es ist eben auch anstrengend, mal sehen wie lange der heute andauert. Da es nachher regnen soll und wir nichts großes vorhaben, kann sie meinetwegen ihr Schläfchen ordentlich ausdehnen 😉

Uuuuund gerade hat der Paketmann geklingelt und mir mein Päckchen von schoenstricken.de gebracht *juhuuuu*

Bildschirmfoto 2014-08-07 um 12.52.47

So kann es dann also morgen losgehen. Ich bin sehr gespannt und vorfreudig :)

Hinterlasse eine Antwort