Grannystripes – meine neue Decke ist fertig ♥️

Endlich, endlich, endlich! mit einem wirklich großen Endspurt und am Ende schmerzenden Händen und megaverspannten Schultern, aber es ist geschafft. Meine superkuschelige, riesige Grannystripes-Häkeldecke ist fertig! Ich freueueu mich so 😀

Ich hab ein bisschen überlegt, ob ich überhaupt einen Rand dran mache, denke aber, dass es gut ist, dass ich mich dann dafür entschieden habe. 

Aber schaut selbst…

Hier noch ohne Rand…

  

Und hier dann komplett fertig – mit Rand :)

  
  

Und hier in ganzer Pracht – passt genau auf mein Bett (so,war es ja auch gedacht 😉 )

  
Hier nun die harten Fakten 😉 Die Decke ist 1,50 x 2 m groß. Begonnen habe ich mit der Decke im Oktober 2014 – also gut 8 Monate daran gearbeitet. Für eine Reihe habe ich im Schnitt 17 Minuten gebraucht, was bei 210 Reihen 3570 Minuten macht *huiuiui* Für den Rand kommen nochmal 4 Stunden dazu. Die Zeit fürs Fäden vernähen weiß ich nicht 😉 Jede der 7 Farben kommt 10 mal in der Decke vor, somit habe ich von jeder Farbe 4 Knäuel á 50 g benötigt, was insgesamt 1400 g macht (den Rand wieder außen vor gelassen, für den habe ich ein halbes Knäuel benötigt). 

Die Decke besteht nur aus einer Luftmaschenkette am Anfang und ansonsten nur aus ganzen Stäbchen und festen Maschen am Rand. 

Und ich bin wirklich mal wieder beeindruckt, wie simpel es klingt und ja auch ist. Alles, was man dazu wirklich braucht ist Ausdauer 😉

Jetzt kuschel ich mich ein – hier hat es mächtig abgekühlt – und genieße den Abend :)

One comment

Hinterlasse eine Antwort