Bina the bear 

Hach… Das hat lang gedauert… 

Irgendwann im letzten Jahr habe ich angefangen eines der wunderbaren Amigurumi-Tierchen von Lalylala zu häkeln. Ich hab schon lange damit geliebäugelt, weil sie alle einfach zu herzig sind! Also habe ich mir die Anleitung gekauft (welche wirklich sehr gut und liebevoll gemacht ist) und einfach los gelegt. 

Als Garn habe ich Reste von der Amigurumi-Giraffe genommen, weil es so aussah, als würde das locker reichen. Da hab ich mich mal wieder verschätzt und musste zwischendrin die Farbe wechseln, was an sich nicht so problematisch war, aber für die Ohren brauchte  ich dann doch die Farbe, mit der ich angefangen hatte. Es dauerte also ein paar Wochen, bis ich die Zeit gefunden habe um bei Stoff und Stil vorbei zu schauen, um endlich den Bären fertig zu bekommen. Der war nämlich für die Große gedacht und sie hat mir zwischenzeitlichen schon vor geworfen, dass ich den Bären gar nicht mehr fertig machen möchte *oooohm*

Aber es ist geschafft… Darf ich vorstellen? Bina the bear :-)  

  
Die Kleine wollte das Bärchen gleich an sich nehmen, aber das geht natürlich nicht. Sie bekommt also ein eigenes – gewünscht hat sie sich eines in pink 😉 Aber ich glaube, beim nächsten werde ich mich an die Originalfarben halten… Oder aber ich mache ihr eine andere Figur. Es gibt ja so schöne! Eine Meerjungfrau könnte ihr auch gefallen *grübel* 😉

Hinterlasse eine Antwort